Content Banner

Fakten

Anzeige endet

15.04.2021

Anstellungsart

Teilzeit mit 0 Stunden pro Woche

Art der Bewerbung

Per Email

Form der Bewerbung

vollständige Bewerbungsunterlagen

Kontakt

forum für internationale entwicklung + planung e.V.
Plochinger Str. 6
73730 Esslingen

Einsatzort:

Esslingen

Bei Rückfragen

Kai Diederich
Entwicklungspolitik
071193276862

Link zur Homepage


Visits

459
Den inhaltlichen Schwerpunkt bildet zunächst die Umsetzung eines Projektes, das zum Ziel hat, zusammen mit Kooperationspartnern in Esslingen für Klimaschutz im Alltag zu sensibilisieren.

Projektmitarbeiter*in (m/w/d) umwelt- u entwicklungspolitische Bildung

15.02.2021
forum für internationale entwicklung + planung - Esslingen
Geographie, Gesellschaftspolitik, Kulturwissenschaft, Politologie, Pädagogik, Sozialwesen, Soziologie

Aufgaben

Zu Ihren Aufgaben zählen
■ die Konzeption und Umsetzung von Casual-Learning-Bildungsangeboten
■ die Evaluation und Dokumentation der Casual-Learning-Bildungsangebote
■ Kommunikation und Netzwerkarbeit mit Projektpartner*innen
■ je nach Verlauf der Corona-Pandemie: die Umsetzung von Bildungsaktionen
■ das Erstellen einer Handreichung
■ Konzipieren und Durchführen von Trainings
■ Öffentlichkeitsarbeit
■ Berichtswesen und Projektmanagement

Qualifikation

Sie bieten finep
■ mindestens ein abgeschlossenes Bachelorstudium oder vergleichbare Qualifikationen,
■ ausgeprägtes und durch bisherige Aktivitäten belegbares Interesse an entwicklungs- und umweltpolitischen Fragen,
■ sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift,
■ ein sicheres Beherrschen der MS Office-Programme,
■ Kreativität und konzeptionelles Denken,
■ ein sehr gutes eigenes Zeitmanagement,
■ Zuverlässigkeit und
einen freundlichen, verbindlichen und kooperativen Kommunikationsstil,
■ die Bereitschaft, auch in anderen finep-Bildungs- und Kampagnenprojekten mitzuwirken.

Benefits

finep bietet Ihnen
■ einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz in Esslingen am Neckar,
■ ein sehr gutes Arbeitsklima in einem kollegialen Team mit flachen Hierarchien,
■ einen Beschäftigungsumfang von 75% (30 Std/W); in Abhängigkeit von der Bewilligung beantragter Projekte ist eine Aufstockung auf 100% denkbar.
■ eine zunächst bis Ende 2022 befristete Beschäftigungsdauer; eine anschließende Weiterbeschäftigung streben wir an.
■ viel Eigenverantwortung in der Projektdurchführung,
■ je nach Erfahrung und Qualifikation eine Entlohnung zwischen 36.000 und 38.400 Euro Brutto pro Jahr (für 100% Beschäftigungsumfang),

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse: deutsch - englisch
Beginn: 3. Mai
Dauer: bis Ende 2022, Verlängerung angestrebt
Vergütung: 36.000 EUR
Anzahl der Plätze:

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung
finep ist eine gemeinnützige Projekt- und Beratungsorganisation im Bereich der Nachhaltigen Entwicklung. Ein großes Arbeitsfeld ist die Konzeption und Erprobung von innovativen Methoden der entwicklungs- und umweltpolitischen Bildung nach dem Prinzip der BNE. Wir vernetzen (zivilgesellschaftliche) Akteure und moderieren Beteiligungsverfahren in Kommunen und Regionen. Wir sind schwerpunktmäßig in Baden-Württemberg und dort sehr oft im ländlichen Raum tätig, darüber hinaus im Rahmen unserer Projekte bundesweit und oft in Kooperation mit Partnerorganisationen im europäischen Ausland.

Unternehmensgröße
1-20 Mitarbeiter

Branchen
Forschung und Entwicklung im Umweltbereich, Organisationen der Bildung, Wissenschaft und Forschung

Logo der Jobbörse Berufsstart